Wellness

Ich habe die achtwöchige F45-Herausforderung abgeschlossen. Hier sind die Ergebnisse

Ich habe die achtwöchige F45-Herausforderung abgeschlossen. Hier sind die Ergebnisse



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Vor ungefähr 10 Monaten bin ich komplett vom Krankenwagen gefallen. Ich hatte einen längeren Urlaub in Übersee verbracht, einen neuen Job angefangen, die Städte verlegt und mein vorheriges Fitness- und Ernährungsprogramm komplett aufgegeben. Ein paar Monate später beschloss ich, mich wieder auf die Strecke zu begeben (außerdem hatte ich ein paar Kilo zugenommen und fühlte mich nicht so heiß), aber ich konnte keine Routine finden, die funktionierte. Ich hatte nur minimale Zeit oder Motivation. Mein alter Trainingsplan fühlte sich langweilig an und drängte mich nicht stark genug. Grundsätzlich brauchte ich einen festen Tritt in den Arsch (mangels eines besseren Ausdrucks).

Nehmen Sie an der F45 Eight-Week Challenge teil. Dieses Fitness-Phänomen erfasste zuerst Australien und jetzt Großbritannien und die USA. Skeptisch, aber motiviert habe ich mich angemeldet. Wenn Sie sich fragen, ob Sie mit F45 umgehen können oder ob es das Geld wert ist, scrollen Sie weiter nach meinen ehrlichen Antworten

Was ist die F45 Challenge?

Mit freundlicher Genehmigung von Emily Algar

Das "F" steht für funktionelles Training, bei dem Kreislauf- und HIIT-Bewegungen (High-Intensity Intervall Training) kombiniert werden, bei denen Cardio, Kraft und Widerstand eine Rolle spielen und die alltägliche Bewegung nachahmen. Die Trainingseinheiten dauern intensiv 45 Minuten, daher der Name F45. Einfach ausgedrückt sind die Workouts schwierig. Und wenn ich hart sage, dann meine ich, dass der Schweiß ein bisschen hart von der Nase auf den Boden tropft. Denken Sie an explosive Ausbrüche von Übungen wie Burpees, gefolgt von schnellen Erholungspausen. Wenn Sie noch nie zuvor trainiert haben, raten wir Ihnen, langsam zu fahren. Ein guter Trainer hilft Ihnen, wenn Sie mit Gewicht oder schlechter Form zu kämpfen haben

Die Herausforderung umfasst auch tägliche Ernährungspläne, mit denen Sie Ihre Gesundheitsziele erreichen können, unabhängig davon, ob Sie Körperfett verlieren, Ihre Kraft stärken oder sich insgesamt besser fühlen möchten. Ich hatte das Glück, eine Sitzung mit Paige Hathaway zu machen, einer der fittesten Personen, die ich je getroffen habe. Während ich nach dem Unterricht Roadkill war, war ihr kaum der Schweiß gebrochen. Ihr Tipp Nr. 1 für gesundes Essen: Â "Meine einzige Faustregel ist, nachts keine Kohlenhydrate zu essen, aber ich esse gerne fettigen Fisch wie Lachs, also bin ich zufrieden."

Abhängig von Ihrem Studio und Ihrer Mitgliedschaftsstufe kann F45 zwischen 50 und 70 US-Dollar pro Woche kosten.

Vorteile von F45

Grundsätzlich haben alle F45-Studios den ganzen Tag über dieselbe 45-minütige Unterrichtsstunde, so dass es ziemlich einfach ist, ein einheitliches Training zu absolvieren. Die achtwöchigen Herausforderungen finden in regelmäßigen Abständen statt und dienen wirklich als Motivationsinstrument. Das Programm bietet einige ziemlich beeindruckende Vorteile:

  • Gewichtsverlust
  • Verbessert die kardiovaskuläre Fitness
  • Baut und formt schlanke Muskeln

Kein Wunder, dass es in der Fitnessbranche so viel Aufsehen erregt

Was erwartet Sie während des achtwöchigen Programms?

Das System arbeitet über eine App, in der Sie sich in das gewünschte Zeitfenster einbuchen. Ich glaube, dies trägt zum Erfolg des Programms bei. Wenn Sie einen Kurs in letzter Minute absagen oder sich dafür entscheiden, nicht zu erscheinen, werden Sie belastet (Genie)

Ich trainierte im Rose Bay Studio (dieses Studio und die Trainer kann ich nicht genug empfehlen), wo der Unterricht bereits um 17.30 Uhr begann und gegen 19.00 Uhr endete. während der Woche. Es gab auch Kurse am Samstagmorgen (ich mochte es überraschenderweise, am Wochenende mitzumachen). Mein Studio hatte Leute jeden Alters, Geschlechts und Fitnessniveaus, und ich fühlte mich kein einziges Mal peinlich, albern oder eingeschüchtert (obwohl jeder Trainer einen Sixpack und die Beweglichkeit von Usain Bolt hatte, aber sie sind Trainer, also Ich denke, das ist der springende Punkt). Die geringe Klassengröße in meinem Studio bedeutete, dass viel Zeit für Einzelunterstützung blieb und fast jede Sitzung sich wie ein persönliches Training anfühlte.

Nach meiner ersten Woche war ich in AGONY. Sitzen, Stehen, Treppensteigen und auf die Toilette gehen waren wie Folter. "Stretching und Schaumrollen sind für Muskelkater von großer Bedeutung", riet Hathaway. „Was mir auch hilft, wenn ich mich steif fühle, ist ein Bad mit etwas Bittersalz.“ Sie fügt hinzu: „Für alle, die ziemlich stark trainieren, empfehle ich, ein Fischölpräparat, Kreatin und CLA zu nehmen.“

In den folgenden Wochen passte ich mich an und war in Ordnung. Ich habe in der Regel fünf Sitzungen pro Woche absolviert und fand, dass dies wirklich machbar ist (ich arbeite übrigens viele Stunden). Der größte Teil war, dass jede einzelne Klasse mich an meine absoluten Grenzen brachte und nie einen Punkt erreichte, an dem es "einfach" war.

Zwar klingen 60 Sekunden ununterbrochener Ausfallschritte mit einem Vorschlaghammer so hart, wie es die F45 Eight-Week-Challenge nur vermuten lässt, aber ich versichere Ihnen, dass dies (für mich jedenfalls) nicht der Fall ist. Dem Speiseplan zu folgen war sehr viel schwieriger. Nicht weil irgendetwas mit dem Speiseplan nicht in Ordnung ist, sondern weil ich ein Leben lebe, das von Eis und Schokoladenmürbteig geprägt ist. OK, ich ernähre mich tatsächlich zu 80 Prozent ausgewogen und sauber, aber dieses Programm hat mir gezeigt, dass ich wirklich ein sinnloser Snacker bin.

Im Folgenden habe ich einige Screenshots eines typischen Tages in den Plan aufgenommen, damit Sie sehen können, dass es sich um eine ausgewogene Mischung aus Protein, Fetten und Kohlenhydraten handelt, die das gesamte Training unterstützt. Grundsätzlich sind es drei Mahlzeiten und zwei Snacks, was ziemlich nahe an dem liegt, was ich normalerweise esse. Ich gebe zu, dass ich nur ungefähr 70 Prozent der Zeit die Diät befolgt habe (hey, niemand ist perfekt), aber als ich das tat, war ich zufrieden - ich habe nie gehungert. Außerdem wurde ich nie aufgebläht, was immer ein Gewinn ist

Das einzige Problem, das ich hatte, war, dass es teuer war, die Diät genau zu befolgen, wenn ich nur für eine Person kochte. Deshalb machte ich oft Chargen eines bestimmten Rezepts (ich mochte die vegetarischen Optionen) und aß es über einige Tage.

Alkohol war ein weiterer harter. Ich dachte ursprünglich, es wäre so einfach, acht Wochen lang Wein herauszuschneiden (ich bin kein großer Trinker), aber erst in dieser Zeit bemerkte ich, wie sehr sich mein soziales Leben um das Trinken drehte. Auch Arbeit! Mir wurde klar, dass ich zu so vielen Arbeitsveranstaltungen gehe, bei denen mir ein Glas Veuve gereicht wird, bevor ich meinen Mantel überhaupt ausgezogen habe. Also, obwohl ich mich nicht vollständig enthalten habe, habe ich wirklich zurückgeschnitten - was keine leichte Aufgabe war

Vorher und nachher

Meine Fitness verbesserte sich dramatisch. Ich war straffer und fühlte mich stärker, gesünder und klarer. Während es bei diesem Experiment nie nur um Gewichtsverlust ging, habe ich insgesamt zwei Kilo abgenommen (Stichwort fröhlicher Tanz). Dank unglaublich detaillierter Scans der Körperzusammensetzung, die Sie sowohl vor als auch nach der Herausforderung erhalten, erhalten Sie eine sehr detaillierte Analyse sowohl Ihres Gewichtsverlusts als auch Ihrer Muskelzunahme.

Aber die wirkliche Veränderung lag in meiner Fitness und meiner Motivation. Ich war nicht länger in Trott. Ich aß gut, trainierte konstant und verbesserte meine kardiovaskuläre Fitness kontinuierlich. Am Ende der Herausforderung konnte mich nichts mehr daran hindern, eine Klasse zu erreichen. Ich habe für das Endorphin-Hoch gelebt, als es vorbei war, und ich fühlte mich so, so viel besser dafür. Ich war straffer und straffer und meine Kleidung passte ein bisschen besser. Ich fand sogar, dass ich bei der Arbeit produktiver war. Ich frage mich tatsächlich, ob ich mich zu 100 Prozent an den Diätplan gehalten hätte, wie viel besser meine Ergebnisse gewesen wären

Der letzte Imbiss

Ich werde sagen, wenn Sie nicht für laute, energiereiche Workouts geeignet sind, ist F45 möglicherweise nicht für Sie geeignet. Ich stellte jedoch fest, dass die Aufmunterungsschreie der Trainer und der Wiedergabeliste den Unterricht so viel einfacher machten

Nun zum Preis. Ich denke ehrlich, es lohnt sich. Ich habe lange im Fitnessstudio trainiert und du kannst ein Training wie dieses einfach nicht alleine replizieren. Was großartig ist, ist, dass fast jedes Studio eine kostenlose Probewoche anbietet, sodass Sie es immer ausprobieren können, bevor Sie sich auf die Kosten festlegen. Wenn energiereiches Cardio mit Widerstand zu Ihrer Marmelade gehört, geben Sie ihm auf jeden Fall einen Sprung. Die achtwöchigen Herausforderungen kosten nicht zusätzlich zu Ihrer regulären Mitgliedschaft.

Das einzige Problem bei F45 ist, dass es nicht zu Dehnungen oder Abkühlungen kommt. Nehmen Sie sich also die Zeit, dies zu Hause zu tun.