Haut

Ich habe eine Woche lang kalt geduscht und ich bin mir ziemlich sicher, dass ich niemals zurück gehe

Ich habe eine Woche lang kalt geduscht und ich bin mir ziemlich sicher, dass ich niemals zurück gehe



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Alles begann durch Zufall. Ich bin mir seit einiger Zeit bewusst - habe mich aber mehr oder weniger dafür entschieden, die Tatsache zu ignorieren -, dass kalte Duschen positive Elemente haben können. In der Tat hat sich gezeigt, dass die Praxis Ihr Immunsystem stärkt, die Durchblutung steigert, den Gewichtsverlust anregt und sogar bei der Behandlung von Depressionen hilft. Ich habe wahrscheinlich das erste Mal bei Byrdie darüber gelesen, als ich vor ein paar Jahren Pech-E-Mails in meinem Posteingang sah. Seitdem ist das Thema in Gesprächen aufgetaucht (und von meinem Yogalehrer bekräftigt, der darauf besteht, dass wir alle unseren Tag beginnen sollten), aber nichts konnte mich überzeugen, es zu versuchen. Während ich normalerweise bereit bin, gesunden Übungen eine Spritztour zu geben, überstieg die Idee, mich absichtlich einer kalten Dusche zu unterziehen, die Anstrengungen, die ich bereit war, zu unternehmen, um meine Gesundheit zu verbessern.

Meine Temperaturpräferenzen bewegen sich im Bereich von je heißer, desto besser. Sei es am frühen Morgen oder kurz vor dem Schlafengehen, ich liebe es, das heiße Wasser zu spüren und meinen müden Körper zu beruhigen. Dampf steigt um mich herum auf und wiegt mich in Entspannung. Die Temperatur zu senken, reicht schon aus, um mich zu beben. Die Idee, in eisigen Gewässern zu duschen, kam also so gut wie nicht in Frage.

Glücklicherweise hat das Leben eine Möglichkeit, uns in die richtige Richtung zu weisen, wenn wir zu huhn sind, um den Sprung selbst zu wagen. Letzte Woche habe ich mich an die Finger Lakes im US-Bundesstaat New York gewagt, um ein langes Wochenende in der Familienhütte eines Freundes zu verbringen. Mein Freund und ich wohnten in der Garage-Wohnung - wunderlich und gemütlich, aber das heiße Wasser funktionierte zwei Tage lang nicht.

Bence Balla Schottner / UnsplashÂ

Und so fing es an. Vorsichtig meinen Körper unter dem Duschkopf zu entspannen war nicht einfach. Sobald der erste kalte Wasserstrahl meine Haut traf, wollte ich das Schiff verlassen. Aber ich habe mich gezwungen, mich zu engagieren. Nachdem sich die erste Minute angefühlt hatte, ließ die viszerale Reaktion nach und meine angespannten Muskeln entspannten sich. Ich fühlte mich tatsächlich auf eine ausgesprochen belebende Weise erfrischt.

Als ich frisch geduscht und angezogen zum Cottage hinunterging, fühlte ich mich spürbar energiegeladener und bereit für den Tag (trotz der Tatsache, dass ich einen Kater hatte und nicht einmal meine erste Tasse Kaffee getrunken hatte). Jeder Teil meines Körpers fühlte sich wach und beweglicher an, sogar mein Rücken und mein Nacken (die sich morgens normalerweise eng und knusprig anfühlen). Ich wurde verkauft.

Selbst als das heiße Wasser im Gästehaus repariert wurde, ließ ich das Zifferblatt kalt. Als ich nach dem Wochenende nach Hause zurückkehrte, legte ich Wert darauf, meiner neu entdeckten gesunden Praxis treu zu bleiben und nicht zu meinen alten Gewohnheiten zurückzukehren. Es ist jetzt eine Woche vergangen und ich kann mit Sicherheit sagen, dass kalte Duschen meine Morgen- und Tagewerte verbessert haben.

Ich bin auf keinen Fall ein Morgenmensch und fühle mich in den ersten Stunden des Tages eher träge. Das heißt, die Dinge mit einer kalten Dusche anzufangen, weckt und energetisiert mich, wie es Kaffee niemals könnte. Anstatt durch Knarren und Krämpfe und Schmerzen zu arbeiten, ist es fast so, als würden meine Muskeln und Gelenke bei jedem Duschen einen revitalisierenden Reset bekommen. Ich leide normalerweise unter trockener Haut, egal zu welcher Jahreszeit, aber die Temperatur beim Duschen zu senken, hat eine enorme Verbesserung gebracht. Außerdem ist der unvermeidliche Schauer nach dem Duschen, der mit heißen, dampfenden Duschen (wie früher) einhergeht, verschwunden. Es ist lustig zu denken, dass ich mich selbst überwinden musste, um all diese Vorteile zu genießen. Eine kalte Dusche ist ein kleiner Schritt auf dem Weg von Dinge zu tun, die nicht einfach sind, aber wirklich gut für dichund ich bin froh, in die richtige Richtung zu gehen.

Möchten Sie Ihre Erfahrung verbessern? Hier sind die besten Duschprodukte.