Bilden

So desinfizieren Sie Make-up: Die vollständige Anleitung

So desinfizieren Sie Make-up: Die vollständige Anleitung



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Wir machen eine ziemlich gute Arbeit, um unser Make-up in guter Verfassung zu halten (so möchten wir es uns vorstellen), aber manchmal kann sich das Unbekannte in Bezug auf die Sicherheit der von uns verwendeten Produkte in Bezug auf Keime einschleichen, was uns über die besten Praktiken von verblüfft wie man unser Make-up wirklich sauber hält. Sicher, einige der einfachen Regeln haben sich seit der High School bei uns festgesetzt. Wir teilen unsere Wimperntusche oder Eyeliner nie mit anderen und behalten unsere Lippenstifte für uns, aber wenn es um Keime geht, sollte es keine zweite Vermutung über die richtigen Hygienerichtlinien geben . Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie Sie Ihr Make-up im wahrsten Sinne des Wortes sauber halten können.

Beginnen wir zunächst mit den Grundlagen. Unser Make-up, das wir jeden Tag verwenden, sollte alle paar Wochen gereinigt werden, besonders wenn wir auf Reisen waren oder krank waren. Wenn jemand anderes Ihr Make-up aus irgendeinem Grund verwendet hat, z. B. um sein eigenes Make-up zu vergessen oder um einfach mit Ihren Lieblingsprodukten zu experimentieren und sie zu testen, empfiehlt es sich, das Make-up sofort nach jedem Gebrauch zu reinigen, um sicherzustellen, dass sich keine Keime ausgebreitet haben. Dies ist wichtig, da wir alle zu verschiedenen Zeiten unterschiedlichen Dingen ausgesetzt sind und unsere Freunde möglicherweise über eine Erkältung hinweg sind oder auf einige Keime gestoßen sind, die dazu führen können, dass sie krank werden.

Lassen Sie uns versuchen, die Dinge einfach zu halten: Worauf sollte es wirklich ankommen, wenn wir unsere Kosmetiktasche sauber und hygienisch halten wollen? Dr. Robb Akridge, Mitbegründer von Clarisonic und Hautexperte (zusammen mit einem Doktortitel in Mikrobiologie), sagt: "Die beste Methode ist, Make-up oder Pinsel nicht mit anderen zu teilen. Wenn Sie nicht vorsichtig sind (wie Puderprodukte und Lidschatten), kann es sein, dass Sie Ihr Make-up oder Ihre Pinsel durch die Desinfektion mit Alkohol zerstören. Der Schwerpunkt sollte daher auf den Pinseln liegen , Schwämme und Applikatoren. "

Das Reinigen und Desinfizieren von Make-up-Pinseln und -Werkzeugen ist für unsere Gesundheit und die Gesundheit unseres Produkts von entscheidender Bedeutung. Haben Sie Ihre Make-up-Pinsel schon lange nicht mehr gewaschen, nur um festzustellen, dass sie so voll mit alten Produkten sind, dass sie einfach weggeworfen werden müssen? Einige von Ihnen erheben definitiv Ihre Hände. (Ganz zu schweigen von der Wiederverwendung alter, schmutziger Schwämme.)

Eine gründliche Reinigung ist das Beste, wenn es um unsere Werkzeuge geht, und dieser Reiniger von Beautyblender verfügt über eine eingebaute Scheuermatte, mit deren Hilfe die Seife in die Borsten der Bürstenhaare und die hartnäckigen Flecken auf den Schwämmen für eine fachgerechte Reinigung transportiert werden kann.

Beautyblender Blendercleanser Solid Pro $ 45Shop

Die meisten Make-up-Pinsel bestehen aus synthetischen Borsten oder natürlichen Tierhaaren und funktionieren am besten, wenn sie wöchentlich gereinigt werden. Dies hält das Haar weich und verhindert, dass es sich zu stark mit Produkt anhäuft oder zu steif wird, was wiederum Ihre Puderprodukte zerbrechen kann, wenn Sie beim Eintauchen in Presslinge mit den Bürsten zu rau sind. Sie müssen Ihre Bürsten oder Schwämme nicht jeden Tag reinigen, aber einmal pro Woche ist der Schlüssel, wenn Sie sie nur für sich selbst verwenden.

Akridge stellt auch fest, "Denken Sie daran, dass das Desinfizieren von Make-up keine Lösung zum Ersetzen alter Produkte darstellt. Artikel sollten unter keinen Umständen nach Ablauf des Verfallsdatums verwendet werden." Das heißt, wenn das Verfallsdatum Ihres Produkts abgelaufen ist, müssen Sie es mit Sicherheit entfernen. Eine andere Möglichkeit, um festzustellen, ob ein Produkt abgelaufen ist? Wachs und flüssige Produkte fangen an, funky zu riechen, und Wimperntusche wird sehr trocken und blättert auf der Haut ab. Das ist nur eine Selbstverständlichkeit, um es in den Müll zu werfen.

Da unsere Schönheitsroutinen aus Pudern, Grundierungen, Concealern, Mascaras, Eyeliner, Lippenstiften bestehen (die Liste geht weiter und vertraue uns - es gibt eine Menge), ist dies der beste Weg, um Hygiene zu praktizieren, ohne die Produkte zu ruinieren, in die wir unsere Kostbarkeit investiert haben einlösen?

Gabriel De Santino, CEO von Gabriel Cosmetics und Maskenbildner, sagt: "Eine hervorragende Möglichkeit, das Make-up sauber zu halten, besteht darin, die Hände vor der Verwendung eines Produkts zu waschen und es nach dessen Ablauf wegzuwerfen. Wenn Sie jedoch noch einen Schritt weiter gehen möchten, ist dies tatsächlich der Fall Es ist ganz einfach, Ihr Make-up zu desinfizieren. Sie benötigen lediglich 70% igen Isopropylalkohol und eine Sprühflasche, die Sie in einer Drogerie kaufen können. "

Target Isopropyl 70% Alcohol $ 2Shop

Lippenstift

Beim Desinfizieren von Lippenstift empfiehlt Gabriel, den freiliegenden Lippenstift einfach mit Isopropylalkohol zu besprühen und dann sauber zu wischen. Sie können die Engpässe der Grundierung auch mit Alkohol besprühen und alle Stifte vor der Verwendung wie Lipliners und Eyeliner spitzen. Wischen Sie zum Reinigen Ihres Wimpernrollers einfach die Rückstände mit einem Wattepad und etwas Alkohol ab und lassen Sie ihn 24 Stunden lang vollständig trocknen, bevor Sie ihn wieder verwenden.

Wimperntusche

Gabriel stellt fest, "Wenn es um Mascara geht, würde ich empfehlen, es wegzuwerfen, anstatt zu versuchen, es zu sanieren, wenn Sie Bedenken haben. Die Augenpartie ist so empfindlich und es ist am besten, es nicht zu riskieren." Dies hilft, Infektionen wie rosa Augen oder Reaktionen auf abgelaufene Inhaltsstoffe im Make-up zu verhindern, die Juckreiz, Rötung und Schwellung verursachen können. Ein ernstes Nein, danke.

Pulver

Wenn Sie sich aus irgendeinem Grund Sorgen über Keime auf Ihren Pulverprodukten machen, sollten Sie immer vorsichtig sein, wenn Sie sie desinfizieren möchten. Überfliegen Sie einfach die oberste Schicht des Produkts und sprühen Sie es dann leicht mit Alkohol ein, damit es an der Luft trocknen kann.

Liquid / Cream Tubs oder Töpfe

Eine andere Möglichkeit, Ihre Produkte sauber zu halten? Nicht, wir wiederholen, tauchen Sie nicht Ihre Finger in sie. Unabhängig davon, wie sauber Ihre Hände sind, das Eintauchen Ihrer Finger in flüssige und cremefarbene Produkte kann dazu führen, dass sich Keime wie ein Lauffeuer ausbreiten und das Produkt selbst angreifen, wodurch sich die Integrität der Inhaltsstoffe ändert. Sie möchten immer Sanitärapplikatoren auf Ihrem Make-up verwenden, um zu verhindern, dass sich Keime, Öl oder Schmutz ausbreiten.

Als nächstes sehen Sie sich an, was passiert ist, als wir unsere Make-up-Pinsel auf Bakterien getestet haben.