Wellness

Zu Ihrer Information: Reverse Crunches sind reguläre Crunches - nur zehnmal besser

Zu Ihrer Information: Reverse Crunches sind reguläre Crunches - nur zehnmal besser



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Als jemand, der nicht gerade der "Fitness-Typ" ist, bin ich immer ratlos, wenn ich über Bewegungsübungen und Fitness-Routinen spreche. Dies war der Fall, als der Begriff "Reverse Crunches" auf meinem Computerbildschirm auftauchte. Ich wusste nicht, wo ich anfangen sollte, wie sie sich von normalen Crunches unterscheiden und ob ich sie überhaupt machen sollte. Das, und wenn es einen Vorteil für diejenigen gibt, die nicht auf der Suche sind, Gewicht zu verlieren. Natürlich versuchen wir alle immer, unser Bestes zu geben und zu verbessern, wenn wir können, aber ich möchte wissen, ob eine Übung auch andere Vorteile hat. Hilft es bei Rückenschmerzen? Fokus? Angst? Es stellt sich heraus, dass umgekehrte Crunches in mehrfacher Hinsicht Ihrem Körper und Ihrem Geist zugute kommen können

Nachfolgend finden Sie alles, was Sie über die Übung wissen müssen und warum Sie sie überhaupt ausprobieren sollten.

Blättern Sie weiter, um die besten Ratschläge einiger Fitnessexperten zu erhalten.

Was ist ein Reverse Crunch?

Stimmen im Freien

"Reverse Crunches sind das Gegenteil von Oberkörper-Crunches", sagt der Promi-Trainer und Mitbegründer von Belleon Body, Carlos Leon. "Es ist eine klassische Strategie zur Stärkung des Kerns, die sich an die unteren Bauchmuskeln richtet", fügt Tatiana Boncompagni, eine Athleta-Botschafterin, hinzu. "Im Gegensatz zu normalen Crunches, die auf dem Rücken liegend mit den Füßen auf dem Boden ausgeführt werden und mehr von den oberen Bauchmuskeln arbeiten, werden umgekehrte Crunches mit vom Boden abgehobenen Beinen durchgeführt.

"Sie trainieren den Rectus abdominis", fährt Boncompagni fort. "Das sind die Muskeln an der Vorderseite der Bauchmuskulatur, was die Leute oft als Ihre Sixpack-Muskeln bezeichnen. Sie konzentrieren sich wirklich auf den unteren Teil dieser Muskeln, der härter sein kann." zu trainieren, ist also eine großartige Übung, um sie in Ihre ab-Routine aufzunehmen. "

Wie mache ich sie richtig?

Freundin Kollektiv

"Legen Sie sich mit den Oberschenkeln senkrecht zum Boden und den Füßen auf den Rücken. Die Hände leuchten hinter Ihren Ohren auf beiden Seiten Ihres Kopfes", erklärt Boncompagni. "Wenn Sie Ihre Schulterblätter vom Boden heben, drücken Sie Ihre unteren Bauchmuskeln, um Ihre Knie in Richtung Stirn zu heben. Heben Sie Ihre Hüften leicht an und machen Sie eine Pause, bevor Sie Ihre Schultern und Knie wieder in die Ausgangsposition senken. Atmen Sie aus, während Sie sich krümmen und atme ein, wenn du in die Ausgangsposition zurückkehrst. "

"Es gibt viele kleine Variationen des umgekehrten Crunchs, mit denen Sie spielen können, wie Sie Ihre Hände während jeder Wiederholung auf dem Boden halten, die Handflächen nach unten drücken oder Ihre Beine am Ende der Wiederholung ausstrecken können, aber Das Wichtigste bei all diesen Variationen ist, die Übung wirklich zu verlangsamen, damit Sie sich nicht auf den Schwung verlassen, um die Arbeit zu erledigen. " sagt Boncompagni. "Stellen Sie auch sicher, dass Sie Ihre unteren Bauchmuskeln oder Bauchnabel anheben oder quetschen."

Sie fährt fort: "Es ist wichtig, dass Ihr Rücken vor dem Boden geschützt ist. Dies geschieht am besten auf einer Bank oder Matte mit viel Polsterunterstützung. Stellen Sie außerdem sicher, dass Ihr Rücken flach auf der Matte bleibt. Egal, ob Sie es sind oder nicht Heben Sie auch Ihre Schulterblätter mit jeder Wiederholung vom Boden, Die Magie entsteht, wenn Sie sich darauf konzentrieren, die Beine und Hüften vom unteren Bauch- oder Bauchnabel zu drücken."

Wann kann ich mit Ergebnissen rechnen?

Freundin Kollektiv

"Das hängt von den gewünschten Ergebnissen ab", warnt Boncompagni. "Meiner persönlichen Erfahrung nach dauert es drei Wochen bis zu einem Monat konsequenter Anstrengung im Fitnessstudio, um einen Unterschied im Spiegel oder in der Passform Ihrer Kleidung festzustellen. Denken Sie daran, dass die Ernährung auch wichtig ist, um Ergebnisse zu erzielen. Sie müssen eine ausreichend niedrige Körperfettzusammensetzung haben, um die Definition in Ihrem Mittelteil erkennen zu können - dies hängt nur von Ihrer Anatomie ab, nicht von Ihrem Gewicht.

"Außerdem", fährt sie fort, "besteht der beste Ansatz darin, Crunches in umgekehrter Richtung mit anderen Bewegungen zu kombinieren, die auf die Kernmuskeln abzielen - ich spreche von Brettern, Hechten usw. -, zusätzlich zu Krafttraining, Laufen, Yoga oder einer anderen Form von Übung, die Ihnen Spaß macht, stärkt auch den Kern. "

Helfen Reverse Crunches meiner allgemeinen Gesundheit und meinem Wohlbefinden (außer beim Abnehmen oder Abnehmen)?

Freundin Kollektiv

"Da man sich bei diesem Schritt wirklich auf die Bauchmuskeln konzentrieren und von den unteren Bauchmuskeln aus arbeiten muss, ist das vollkommen mental", fügt Boncompagni hinzu. "Ich mag, wie Übungen wie diese mir helfen, eine bessere Beziehung zu meinem Körper aufzubauen. Durch sie fühle ich mich mehr verkörpert, mehr in meiner Haut und daher selbstbewusster, weil ich eine stärkere Verbindung zwischen Körper und Geist habe. Während ich meine Bauchmuskeln trainiere, trainiere ich auch meinen Geist. Es ist so magisch. Es beeinflusst die Art und Weise, wie ich gehe, wie ich mich selbst halte und wie ich mich in meiner Haut fühle.

"Reverse Crunches eignen sich hervorragend für alle, aber die Konditionierung Ihres Kerns, einschließlich der unteren Bauchmuskeln, ist besonders hilfreich, wenn Sie an chronischen Rückenschmerzen leiden (die mit einem Muskelungleichgewicht oder einer schlechten Körperhaltung zusammenhängen).. Leute, die schlanker sind, werden mehr Definition in den unteren Bauchmuskeln sehen, indem sie ihr Training in den unteren Bauchmuskeln verstärken. Dies ist jedoch keineswegs eine Möglichkeit, Fett in den unteren Bauchmuskeln zu reduzieren. Also ja, dieser Schritt hat Vorteile, die weit über das Tonen hinausgehen.

"Aber Sie müssen keine umgekehrten Crunches machen, um Ihre Bauchmuskeln zu stärken. Sie können sie sogar effektiver trainieren, indem Sie beim Training Ihres Unter- und Oberkörpers schwere Gewichte verwenden. Stellen Sie sich Ihr Krafttrainingsprogramm oder Ihr Körpergewichtsprogramm als Ihr Outfit vor und umgekehrt wie das Accessoire, das Ihren gesamten Look zusammenhält. Es ist der Killer-Highlighter in Ihrer Schminktasche, den Sie herausziehen, wenn Sie es noch etwas besser machen wollen."

Zu Ihrer Information: Dies sind die fünf wirklichen, spürbaren Vorteile der Akupunktur.